top of page

Aktuelles / Kurse / Termine Systemisches Familienstellen


Renate Wohlfahrt; Frickenhausen; Taiji; Qigong; Shiatsu; Lichtraum; Kurse; Systemisches Familienstellen
Renate Wohlfahrt; Meditation; Frickenhausen; Lichtraum; Kurse; Systemisches Familienstellen; Aufstellungen

Kurse

 

Taijiquan/Qigong

Montags von 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr

Fortlaufender Kurs

-dieser Kurs ist derzeit ausgebucht, bei Interesse bitte bei melden

10 x 160€

 

Geführte Meditationen&Qigong

Dienstags von 18.30-19.30 Uhr

Fortlaufender Kurs

-dieser Kurs ist derzeit ausgebucht, bei Interesse bitte bei melden

Mittwochs von 18 Uhr -19 Uhr

Fortlaufender Kurs

-dieser Kurs ist derzeit ausgebucht, bei Interesse bitte melden

10 x 120€

Einzelsessions in Heil- und Körperarbeit

Termine nach Vereinbarung

Mobil:  0151-43207009

Mail:     Lichtraum@renate-wohlfahrt.de

LichtRaum

Beurener Straße 31

72636 Frickenhausen-Linsenhofen

 

 

Name*

E-Mail-Adresse*

Nachricht*

 

 

 

 

Systemisches Familienstellen

Susanne&Rainer Vogel

im LichtRaum, Linsenhofen oder

Sura Academy, Wäschenbeuren

Termine 2024

Freitags 16-ca.19 Uhr

26. Januar/23.Februar/29.März/26.April/31.Mai/21.Juni/26.Juli/13.September/25.Oktober/22.November/13.Dezember

Diese Termine finden im LichtRaum in Linsenhofen statt

Die schwarz markierten Termine finden in Wäschenbeuren, Ebene 1 im Freien statt.

Anfrage und Anmeldung mit vorbereitendem Gespräch

Susanne Vogel

www.sura-academy.de

info@sura-academy.de

Mobil: 0176-63 13 59 51

 

Kosten:

Aufsteller 140€

Stellvertreter 40€

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung im Sinne einer optimalen Gruppen- und Kursplanung verbindlich und erforderlich ist.

Taijiquan / Qigong – Fünf Räder und 5-Elemente Harmonie

„Um den menschlichen Körper in Harmonie zu bringen, nimmt man als Maßstab die Gesetze der vier Jahreszeiten und der fünf Elemente“

Der gelbe Kaiser

Die Taiji Bewegungsfolgen „Fünf Räder“ und „5-Elemente-Harmonie“ sind in ihren Motiven und Bewegungsideen an die chinesische Theorie der „Fünf Elemente“ gebunden.

In diesen Kursen werden anhand dieser einfachen Formen die klassischen Prinzipien des Taijiquan / Qigong und die Aspekte der Fünf Elemente vermittelt.

18-Bewegungen des Taijiquan/Qigong

Diese Übungsfolge ermöglicht Anfängern einen guten Einstieg in das Taiji/Qigong. Sie wurde in den siebziger Jahren von Meister Lin Hau Sheng aus traditionellen Qigong-Übungen zusammengestellt und ist weit verbreitet. Die Abfolge der Bewegungen erfasst den ganzen Körper, öffnet so die Meridiane und lässt den Praktizierenden erste Qi-Erlebnisse wahrnehmen. Durch die bildhafte Benennung der einzelnen Bewegungen wird die Vorstellungskraft zur Führung des Qi eingesetzt.

8 Brokate

(Pa Tuan Chin –Die acht edlen Übungen)

Jede der 8 Brokat-Übungen hat ihren eigenen funktionsgymnastischen Wert. Im Laufe der acht Übungssequenzen wird der gesamte Körper durchgearbeitet und sanft gefordert.

Die Übungen erweitern und bewahren die Beweglichkeit, fördern die Koordination und das Gleichgewicht.

Daher eignet sich dieser Kurs besonders gut auch für ältere Menschen und Menschen, die nach Krankheit wieder ihre Kraftquelle aktivieren möchten.

Der Tageslauf der Krähe

Diese Bewegungsfolge empfindet die verschiedenen Stationen und Zeiten im Tageslauf der Krähe von morgens bis abends nach. Jedes Bild ist einer bestimmten Tageszeit gewidmet und enthält auch die Lebenskräfte und Stimmungen dieser Tageszeit. Die gesamte Form besteht aus acht Bewegunsbildern.

Zeitlupenförmige Bewegungen, rhythmischer Wechsel von Anspannung und Entspannung, Aufrichtung der Wirbelsäule, langsame Gewichtsverlagerung und Zentrierung auf die Mitte sind Taiji-Merkmale, die eine große Rolle in den Bewegungsbildern des "Tageslauf der Krähe" spielen.

Kurzform des Taijiquan nach Cheng Man Ching – Yang Stil

In diesem Kurs werden neben der Prinzipienarbeit die 37 Bilder dieser komplexen und nicht ganz einfachen Taiji-Form geübt. Um diese Form zu lernen bedarf es Ausdauer und Geduld.

„Das Verständnis wächst, wenn Wissen und persönliche Erfahrung zusammenkommen. Die Prinzipien sind in den Klassischen Schriften des Taijiquan erklärt, aber ihre Wahrheit muss von jedem selbst erfahren werden. Das Verständnis dieser Prinzipien ist nichts Statisches. Es wird immer subtiler, wenn unsere Taiji-Praxis fortschreitet. Demut ist eine Folge des Wachsens von wahrem Verständnis.“

(Aus Relax, Deep Mind – Patrick Kelly)

Fünf Lockerungsübungen nach Meister Huang

Diese speziellen Vorbereitungsübungen dienen der mentalen, körperlichen und energetischen Vorbereitung für das Training des Push Hands und die Ausübung der Taiji-Form.

Write your title here. Click to edit.

This is a paragraph where you can add any information you want to share with website visitors. Click here to edit the text, change the font and make it your own.

bottom of page